Rico Hetzschold, Erfinder des Konzepts "Face-to-Face-Dating", hat über die Event-Reihe 2014 seine heutige Ehefrau Katja kennengelernt. Die Hochzeitsreise führte die beiden rund um Mallorca. | Privat

Online-Dating war gestern, nun soll Flirten in der nicht-virtuellen Welt wieder Trend werden. Mit „Face-to-Face-Dating” kommt ein simples, aber aus der Mode gekommenes Konzept nach Mallorca. Zunächst an der Playa de Palma haben Singles ab dem 3. Mai die Gelegenheit, ihren Partner fürs Leben oder einfach neue Leute bei einem organisierten "Bar-Hopping" kennenzulernen. Die Platzzahl ist begrenzt, um schnelle Anmeldung wird gebeten.

Entstanden ist die Idee aus Erfinder Rico Hetzscholds eigenen privaten Erlebnissen. In Deutschland gibt es die erfolgreiche Event-Reihe bereits in 69 Städten. In eineinhalb Stunden pro Bar lernen sich die Teilnehmer nach Alters-Gruppen unterteilt jeweils zu sechst kennen. Am Ende des Abends lockt eine Abschlussparty für alle.

Die Events richten sich vorrangig an deutsch- und englischsprachige Teilnehmer. Ob Urlauber oder Resident, spielt keine Rolle. Infos und Anmeldung finden Sie hier.

Ähnliche Nachrichten

Den vollständigen Bericht lesen Sie in der jüngsten MM-Ausgabe (17/2019), erhältlich am Kiosk auf Mallorca, sowie an den Bahnhöfen und Flughäfen in Deutschland; oder auf E-Paper.