Beamte der Guardia Civil in der Tramuntana. | Ultima Hora

Beamte der Guardia Civil haben sich in den vergangenen Wochen darauf konzentriert, in der Serra de Tramuntana auf Mallorca Jagd auf zu laute und zu sehr durch Abgase die Umwelt belastende Motorräder zu machen. Es habe derer 310 vor allem an der Ma-10 gegeben, hieß es am Mittwoch in einer Pressemitteilung. 119 Fälle seien zur Anzeige gebracht worden, die meisten davon, nämlich 69, wegen zu lauter Motoren.

Ähnliche Nachrichten

Die Touren vor allem von Motorradfahrergruppen durch die Tramuntana haben in den vergangenen Jahren zu einem wachsenden Unmut bei Menschen geführt, die die Ruhe in dieser Gegend schätzen gelernt hatten.