Die Uhren sollten in den Straßenverkauf kommen. | Polizei

1

Bei einem gemeinsamen Einsatz der Lokal- und Nationalpolizei sind am Dienstag und Mittwoch in Palma zwei Männer verhaftet worden. Sie wollten 375 gefälschten Uhren über einen Paketdienst nach Mallorca bringen, um sie auf der Insel zu verkaufen.

Polizisten waren bei einer Inspektion eines Transportunternehmens auf mehrere Kisten aufmerksam geworden. Die Beamten vermuteten, dass sich darin gefälschte Ware für den Straßenverkauf befinde. Sie öffneten die Pakete und machten die senegalesischen Empfänger ausfindig.

Ähnliche Nachrichten

Die Sendung stammte aus Bulgarien und Griechenland, die Fälschungen bekannter Luxusmarken wurden wahrscheinlich in Asien produziert. (cls)