In Palma gibt es an mehreren Stellen solche Brunnen, aus denen Trinkwasser fließt. | Patricia Lozano

Mallorcas Trinkwasserspeicher sind Ende September nur bis zur Hälfte gefüllt gewesen. Wie das balearische Umweltministerium mitteilte, liegt der Wasserpegel der Bergstauseen Cúber und Gorg Blau damit acht Prozent unter dem Stand vom September 2018.

Ähnliche Nachrichten

Im Vergleich zum August dieses Jahres blieben die Wasserreserven allerdings gleich. Laut Wetteramt Aemet regnete es im September drei Prozent mehr als normal. (cls)