Dieses Exemplar wurde vor einigen Tagen vor Peguera entdeckt. | Privat

0

Die Zahl der Sichtungen überdimensional großer Quallen im Meer vor Mallorca reißt nicht ab. MM-Leser entdeckten am Freitag ein totes Exemplar an der Playa de Palma auf der höhe des Balneario 8.

Vor einigen Tagen hatte bereits ein Brite ein solches Wesen im Club de Mar geortet. Das Tier schwamm nah an seinem Boot vorbei. Auch am Es-Trenc-Strand wurde eine solche Qualle gesichtet.

Bei den Tieren handelt es sich um Exemplare der Rhizostoma luteum. Sie können 60 Zentimeter Durchmesser und zwei Meter Länge erreichen. Sie ist die größte Qualle des Mittelmeers, kommt aber auch im Atlantik und der Nordsee vor. Bei Berührung kann sie Menschen schmerzhafte Verletzungen zufügen.