0

Die Lokalpolizei von Palma hat am Dienstag ein Gebäude mit 14 Wohnungen räumen lassen. Das Haus in der Calle Riera gilt als einsturzgefährdet, das hatte ein städtischer Architekt festgestellt.

Die Bewohner kamen bei Freunden und Verwandten unter, eine Frau wandte sich an den Sozialen Dienst. In dem Gebäude befand sich früher das Kino Astoria. Der Zugang wurde versiegelt.

Ähnliche Nachrichten

Erst in der Nacht auf Montag mussten im Stadtteil Pere Garau zwei Häuser geräumt werden, weil sie als nicht sicher gelten. (cls)