So sieht er aus, der asiatische Käfer. | Balearen-Universität

2

Wissenschaftler haben auf Mallorca die ersten Exemplare einer gefährlichen invasiven Käfer-Art aufgespürt. Nach Angaben der Balearen-Universität vom Donnerstag handelt es sich um einen "Xylosandrus compactus". Dieses Insekt stammt eigentlich aus Asien.

Der Käfer ist in der Lage, sich durch junge Baumäste vorzufressen. Dort legt er Pilzsporen ab, von denen sich seine Larven ernähren. Befallene Bäume trocknen im schlimmsten Fall vollständig aus.

Die Insekten wurden in einem Johannisbrotbaum in einem Privatgarten in Calvià entdeckt, wie es weiter hieß.