Die Fira del Fang ist ein Muss für alle Kunsthandwerkfreunde. | CURRO VIERA

40 Aussteller nehmen an der diesjährigen Fira del Fang in Sa Cabaneta teil. Die 36. Ausgabe der Töpfermesse findet von Samstag, 7. März, bis Sonntag 15. März auf dem Ausstellungsgelände in der Siedlung Sant Marçal statt. Parallel dazu wird im Museu del Fang der Gemeinde Marratxí, das ebenfalls in Sa Cabaneta im Carrer Molí 6 liegt, die Internationale Keramik-Biennale veranstaltet.

Obwohl 35 der Aussteller von Mallorca und fünf vom spanischen Festland stammen, ist in einer Mitteilung der Gemeinde Marratxí von einer Messe mit „internationalem Charakter“ die Rede. Grund: Die Ausstellung „Cuines del món amb ceràmica“ (Küchen der Welt mit Keramik) im Hauptzelt. Ergänzt wird sie durch eine Führung am Montag, 9. März, um 17 Uhr sowie durch Verkostungen, bei denen am Freitag, 13. März, um 19.30 Uhr der Römertopf zum Einsatz kommt (Anmeldungen: 971-797624 oder cultura@marratxi.es).

Am Sonntag, 15. März, steht um 14 Uhr das Gastro-Event „Peccata Minuta Edición Limitada“ auf dem Programm, bei der vier Küchenchefs jeweils eine Tajine im gleichnamigen nordafrikanischen Lehmkochtopf zubereiten werden. Kosten pro Person: 10 Euro; Anmeldung: www.chefs ins.com. Das Gesamtprogramm befindet sich auf der Website viu.marratxi.es.