Mietwagenfirmen schränken Betrieb vorübergehend ein

| Mallorca | | Kommentieren
Auf Mallorca gibt es üblicherweise eine hohe Mietwagendichte.

Auf Mallorca gibt es üblicherweise eine hohe Mietwagendichte.

Foto: Miquel A. Cañellas

Auch Mietwagenfirmen auf Mallorca schränken nun wegen der Corona-Vorsorgemaßnahmen ihren Dienst ein während der geltenden Ausgangssperre.

Anbieter wie RecordGo an Palmas Flughafen informierten ihre Kunden am Donnerstag per E-Mail. In dem Schreiben beziehen sich die Verantwortlichen auf eine neue Änderung im royalen Dekret der spanischen Regierung mit Update vom Donnerstag.

Demnach seien alle Neuvermietungen von Mietwagen untersagt. Alle angefragten Reservierungen werden bis zum 31. März storniert. Rückgaben sind noch erlaubt, allerdings nur noch in einem Zeitraum zwischen 9 und 14 Uhr.

Verlängerungen bestehender Verträge seien möglich, dazu solle man sich direkt an die Büros der Anbieter vor Ort wenden. Bevorzugt per E-Mail, weil Telefonleitungen überlastet seien. Für andere Anbieter sollten sich betroffene Kunden auf deren Webseiten über die dort angegebenen Kontaktmöglichkeiten informieren.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor über 2 Jahren

Aktuell sicher das geringste Problem. Aber sehr gut für die Umwelt und für freie Straßen.