Die Guardia Civil ermittelt nun Verbindungen zu anderen Einbrüchen. | Michels

0

Beim Gassigehen mit seinem Hund hat ein Anwohner von s'Arracó im Südwesten Mallorcas in der Nacht zum Sonntag einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt, als er in die Villa eines Deutschen eindringen wollte.

Der Hundebesitzer war in Son Castell unterwegs, als er bemerkte, dass ein Unbekannter versuchte, das Garagentor der Villa mit Gewalt zu öffnen. Die Bewohner befanden sich zur Tatzeit nicht im Gebäude.

Der Spaziergänger alarmierte daraufhin die Polizei. Die Beamten konnten den mehrfach vorbestraften jungen Mann festnehmen, bevor er die Flucht in seinem in der Nähe geparkten Fahrzeug antreten konnte. Sein Einbruchswerkzeug trug er noch bei sich.

Ähnliche Nachrichten

Die Polizei untersucht nun Verbindungen zu anderen Wohnungseinbrüchen in der Gegend. (mais)