Die Preisnachlässe sind jetzt doch, auch während der Corona-Lockerungen erlaubt.

Bei dem Streit um mögliche Rabatte im seit vergangenen Montag wieder aktiven spanischen Einzelhandel ist eingelenkt worden. Die spanische Regierung hatte zunächst Preisrabatte untersagt, aus Sorge, diese würden zu größeren Menschenansammlungen führen, was aktuell aufgrund der langsamen Auflockerung der Maßnahmen bedingt durch Covid-19 verhindert werden solle. Der Einzelhandel wehrte sich gegen diese Vorgabe und bekam jetzt auch von der Balearenregierung recht.

Ähnliche Nachrichten

Solange ein Geschäft die Voraussetzungen für genügend Abstand und die Hygieneregeln einhalte, dürften auch Preisnachlasse und Rabatte erfolgen. Geschäfte müssen dafür Sorge tragen, dass sich im unmittelbaren Umkreis des Geschäfts keine unzulässigen Menschenmengen bilden.