So wild ging es früher hier zu. | Patricia Lozano

26

Der berühmte Mega-Park an der Playa de Palma auf Mallorca sowie andere Groß-Discos des Cursach-Konzerns werden im gesamten Sommer geschlossen bleiben. Auch die Diskothek Tito's und das BCM in Magaluf würden nicht aufmachen, hieß es am Montag in einer Pressemitteilung.

Die Leitung des Konzerns teilte als Begründung mit, dass die Balearen-Regierung ausdrücklich verboten habe, Diskotheken an der Playa de Palma und in Magaluf zu öffnen. "Es handelt sich um eine schwere Entscheidung", hieß es. Man bedaure das alles auch wegen der Auswirkungen für "Hunderte von Mitarbeitern". Man werde sich jetzt auf das kommende Jahr konzentrieren.

Grundsätzlich dürfen kleinere Diskotheken auf Mallorca und den Nachbarninseln öffnen, die Tanzflächen dürfen aber nur als zusätzlicher Platz für Tische genutzt werden.

Der Mega-Park galt jahrelang unter vor allem trinkfreudigen deutschen Touristen als eines der wichtigsten Ziele auf Mallorca.