Krankenwagen vor einem Hospital auf Mallorca. | Ultima Hora

1

Auf der Verbindungsroute zwischen Campos und Sa Ràpita im Süden von Mallorca ist ein 44-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der Bulgare verlor in der Nacht zum Sonntag am Kilometer 1,4 aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Er konnte von den Helfern noch lebend ins Krankenhaus Son Espases gebracht werden, erlag dort aber wenig später seinen schweren Verletzungen.

Ähnliche Nachrichten

Zu Motorradunfällen kommt es auf Mallorca immer wieder. Zuletzt war ein Fahrer vor einigen Tagen in der Serra de Tramuntana in der Nähe von Sóller gestorben.