Die Playa Son Maties bildet gemeinsam mit zwei weiteren Stränden den Küstenabschnitt der Urbanisation Palmanova im Südwesten von Mallorca. Palmanova wurde 1934 als erstes Neubaugebiet der Gemeinde Calvià errichtet. Die Playa erstreckt sich über eine Länge von 1200 Metern mit feinem hellen Sand.

Teilweise wurde Son Maties aufgeschüttet, um den Strand zu erweitern. Sowohl Urlauber als auch Einheimische besuchen ihn gern, die Auslastung ist entsprechend hoch. In direkter Nähe befinden sich Hotels und verschiedene Lokale.

Mittlerweile ist das Badevergnügen an der Playa wieder ungetrübt, nachdem die Gemeinde eine gestrandete Yacht hatte entfernen lassen. Im April 2019 war diese dort auf Grund gelaufen, seitdem hatten Unbekannte in dem Schiff randaliert und es mit Graffiti besprüht. Ein Jahr lang hatte das Wrack dort gelegen.

Ähnliche Nachrichten

Der Strand ist bewacht und verfügt über die blaue Flagge. Parken ist in den Straßen von Palmanova möglich. (cls)