Der Kadaver der gequälten Katze. | Lokalpolizei Manacor

17

Beamte der spanischen Nationalpolizei und der Lokalpolizei der im Inselosten gelegenen Stadt Manacor haben zwei Jugendliche festgenommen, die eine Katze zu Tode gequält haben sollen. Ihnen wird unter anderem vorgeworfen, dem Tier mit den Fingern ein Auge entfernt und es dann getötet zu haben.

Laut einer Pressemitteilung der Polizei beobachteten Anwohner in der Nacht zum Sonntag gegen 2.30 Uhr, wie vier Personen die gefesselte Katze immer wieder angriffen.

Ähnliche Nachrichten

Eine Polizeipatrouille fand nach einem Anruf der Nachbarn zunächst den Kadaver. Dann kam man auf die Spur der ersten zwei Jugendlichen. Zwei weitere befinden sich noch auf der Flucht.