Blick auf die Unfallstelle. | Ultima Hora

0

Bei einer Kollision mehrerer Fahrzeuge auf der Autobahn zwischen Inca und Palma de Mallorca ist am Donnerstag eine 47-jährige Frau zunächst schwer verletzt worden und dann später im Krankenwagen, der sie zum Son-Espases-Krankenhaus bringen sollte, gestorben.

Den Unfall am Kilometer zwölf an einer Baustelle bei Santa Maria del Camí hatte nach Angaben der Guardia Civil ein alkoholisierter Fahrer ausgelöst. Der Mann wurde festgenommen.

Bei der Kollision, in die fünf Autos verwickelt waren, wurden auch drei andere Personen, darunter zwei Kinder, verletzt. Die Fahrzeuge wurden teilweise völlig zerstört und befanden sich stundenlang auf der Autobahn.

Ähnliche Nachrichten

Nach dem Unfall bildete sich ein kilometerlanger Stau.