Auf dem Muro-Strand kann man sich nicht so leicht anstecken. | Ultima Hora

6

Die Gemeinde Muro im Norden von Mallorca hat für ihre Strände ein Gütesiegel erhalten, das sie als coronasicher ausweist. Vergeben wurde das Zertifikat nach Angaben des Ortes vom Institut für Touristische Qualität Spaniens ICTE.

Muro verfügt über fünf Kilometer lange Strände, die eingehend geprüft wurden. Das Gütesiegel bekommt nur, wer etwa Zugangswege in regelmäßigen Abständen desinfiziert.

Ähnliche Nachrichten

Auch auf die Anbringung von Hinweisschildern mit Corona-Regeln achteten die Inspektoren. Hinzu kommen das korrekte Verhalten der Rettungssanitäter, die permanent mit Maske unterwegs sein müssen. Die Inspektoren prüften auch, ob die Menge der Gäste kontrolliert wurde, um Corona-Ansteckungen zu verhindern.