Die dickste Melone von Mallorca wiegt fast 25 Kilo

| Vilafranca de Bonany, Mallorca | | Kommentieren
Bernat Andreu und Sebastià Jaume mit der Siegerplakette und ihrer Megamelone neben den Bürgermeister des Dorfes Montserrat Rosselló.

Bernat Andreu und Sebastià Jaume mit der Siegerplakette und ihrer Megamelone neben den Bürgermeister des Dorfes Montserrat Rosselló (von links).

Foto: Curro Viera

Das ist echt ein dickes Ding: Beim Wettbewerb um die größte Melone, der jährlich in Vilafranca de Bonany auf Mallorca ausgetragen wird, hat am Sonntag ein Exemplar den ersten Preis geholt, das 24,59 Kilo auf die Waage brachte. Das ist echter Rekord – sogar im Melonendorf. Das Gemüse hatten Bernat Andreu und Sebastià Jaume gezüchtet.

Das Team aus Onkel und Neffen freut sich über ein Preisgeld von 250 Euro. Das Duo lieferte auch gleich noch die zweitplatzierte Melone ab, die 22,6 Kilo wog. Insgesamt waren 16 Teilnehmer bei dem Wettbewerb angetreten. Die Unterlegenen munkelten unterdessen, dass es sich bei der Gewinnermelone vielmehr um einen Kürbis handle. (cls)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor etwa 1 Jahr

"Die dickste Melone" - warum derartige Veranstaltungen ausschließlich Männer anziehen?