Eine der gefundenen "Pateras".

Beamte der Guardia Civil haben an der Landstraße zwischen Portocolom und Felanitx neun illegale Migranten aufgespürt und festgenommen. Es handelte sich nach offiziellen Angaben vom Freitag allem Anschein nach um Insassen eines Bootes aus Algerien, das vor einigen Tagen bei Tolleric angekommen war.

Die Guardia Civil sucht intensiv nach weiteren illegalen Einwanderern auf Mallorca, und das unter anderem mit einem Helikopter.

Ähnliche Nachrichten

Bis Freitag erreichten auf mehr als einem Dutzend "Pateras" 241 Migranten die Balearen, so viele wie noch niemals in so kurzer Zeit. Sieben von ihnen wurden positiv auf Corona getestet.