Tramuntana-Landschaft am Gorg-Blau-Stausee.

0

Der Inselrat von Mallorca stellt zwei Millionen Euro für Bauarbeiten an der Tramuntana-Transversale Ma-10 nahe dem Stausee Gorg Blau zur Verfügung.

Wie offiziell mitgeteilt wurde, sollen besonders die Berghänge an der von Urlaubern vor allem im Sommer häufig benutzten Straße gesichert werden, um Erdrutsche vorzubeugen. Sechs Monate werden die Arbeiten schätzungsweise dauern.

Ähnliche Nachrichten

Die noch unter dem Diktator Francisco Franco konstruierte Tramuntana-Transversale verbindet den Südwesten des markanten Gebirges mit dem Nordosten, wo sie sich sich vor Pollença sanft herunterschlängelt. An manchen Stellen wie an den beiden Stauseen Cúber und Gorg Blau ist sie sehr kurvig, Steinschlag und Erdrutsche sind eine ständige Gefahr.