Protestler in Palma. | Youtube: Ultima Hora

0

Auf der Plaça d'Espanya in Palma de Mallorca haben sich am Samstag mehr als 100 Personen versammelt, um Zustände im Tierheim Son Reus anzuprangern. Dort war eine Hündin namens "Venus" von einem anderen Hund unlängst zerfleischt worden, weil Mitarbeiter vergessen hatten, Käfigtüren zu schließen.

Viele Demonstranten tauchten auf der Plaça mit ihren Hunden auf. Sie sprachen unter anderem von der "Bürokratie", die angeblich das Leben von "Venus" auf ihrem Gewissen habe. Verlangt wurde der Rücktritt des Tierheim-Chefs.

Ähnliche Nachrichten

In Son Reus landen Hunde, die etwa ausgesetzt und auf den Straßen gefunden wurden. Auch besonders rabiate Exemplare, die die Besitzer nicht mehr haben wollen, werden dort aufgenommen.