So sah es nach dem Feuer an der Caló des Moro aus. | Ibanat

0

Ein kleiner Strauch- und Waldbrand ist am Mittwoch an der berühmten Caló des Moro nahe Santanyí ausgebrochen. Er konnte laut der balearischen Naturschutzbehörde Ibanat schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Deswegen wurden lediglich 0,025 Hektar ein Raub der Flammen.

Die Feuerwehrmänner kreisten den Brand um 9.40 Uhr ein, um 10.45 Uhr wurde er für gelöscht erklärt. Weder Personen noch Gebäude kamen zu Schaden.

Ähnliche Nachrichten

Die Caló des Moro, die auch Instagram-Bucht genannt wird, gilt wegen der intensiv leuchtenden türkisblauen Wassers als eine der schönsten auf Mallorca. Sie ist Anziehungspunkt vor allem junger Leute.