Das Paar hatte sich verirrt und war ohne Wasser und Nahrung unterwegs. | UH

9

Die Bergrettung der Feuerwehr von Sóller hat zwei deutsche Wanderer am Puig de Galatzó im Westen von Mallorca gerettet. Das Paar hatte sich verirrt und war ohne Wasser, Nahrung und Schutzkleidung unterwegs.

Die beiden etwa 30-Jährigen hatten ihre Tour am Sonntagmittag in der Serra de Tramuntana begonnen. Nach etwa drei Stunden verliefen sie sich und fanden nicht mehr auf den Wanderweg zurück. Als die Dunkelheit hereinbrach, informierten sie schließlich den Notruf.

Ähnliche Nachrichten

Fünf Mitglieder der Bergrettung aus Sóller machten die Verirrten im Gebiet von Ses Planes ausfindig, versorgten sie mit Wasser und Decken und begleiteten sie bis zu ihrem Wagen.