Der Hauptplatz von Sa Pobla. | Archiv

In dem Ort Sa Pobla im Norden von Mallorca wächst die Angst vor einem Lockdown. Die Gemeindeverwaltung wies am Mittwoch darauf hin, dass die Inzidenz derzeit bei 500 Fällen auf 100.000 Einwohner liege, was sehr bedenklich sei.

Man habe nach Kräften Straßen und sonstige öffentliche Orte desinfiziert, hieß es weiter. Die balearische Gesundheitsministerin Patricia Gómez habe eindringlich darum gebeten, die Lage zu verbessern.

Ähnliche Nachrichten

Sa Pobla ist wie Manacor eine eher ärmere Kommune auf Mallorca mit einem hohen Migrantenanteil. In der an zweiter Stelle genannten Stadt gelang es nach einem wochenlangen lokalen Lockdown, die außer Kontrolle geratene Corona-Situation in den Griff zu bekommen. Die Restriktionen wurden inzwischen aufgehoben.