450.000 Euro soll in Manacors Trabrennbahn investiert werden.

Auf Mallorca soll die Trabrennbahn von Manacor in den kommenden Monaten verschönert werden. Der Inselrat will nach Angaben vom Dienstag dafür rund 450.000 Euro investieren. Neben der Rennbahn soll auch das integrierte Restaurant erneuert werden.

Nach Angaben des Präsidenten des Reitsportverbandes (IEHM), Lluís Socias, werden allein rund 270.000 Euro in die Erneuerung der Entlüftungsanlage des Restaurants gesteckt. Begonnen werden soll mit dem Umbauarbeiten im kommenden Januar. Voraussichtlich zum großen Preis von Manacor im Mai,"El Gran Premi" , wolle man die Arbeiten dann abschließen, so Socias.

Ähnliche Nachrichten

Ursprünglich waren die Restaurierungsarbeiten früher angesetzt. Aufgrund der Pandemie hatten sich die Pläne allerdings nach hinten verschoben. Der Komplex war in die Jahre gekommen, Trabrennen sind Volkssport auf Mallorca. In Palmas Vorort Son Pardo steht die größte Bahn der Insel.