Die Kapazität in kulturellen Einrichtungen wird reduziert.

1

Auf Mallorca sind auch Kinos und Theater von den neuen Anti-Corona-Maßnahmen betroffen. Die Anzahl der Sitzplätze muss auf 30 Prozent reduziert werden. Viele kulturelle Einrichtungen haben daher zu Beginn der Woche bekannt gegeben, vorerst zu schließen.

Das Kino "Cinesa" im Mallorca Fashion Outlet (ehemaliger Festival Park) pausiert sein Programm zunächst bis zum 28.Januar. Weiterhin geöffnet bleibt das Kino am Einkaufszentrum Ocimax. Allerdings wird dort die Sitzordnung angepasst. Auch das Kino am Shoppingcenter Fan bleibt weiterhin geöffnet.

Nach Angaben der Stadtverwaltung in Palma wird das Programm des städtischen Theaters verschoben. Auch andere Veranstaltungsorte wie das Trui Teatre und das Auditòrium am Paseo Marítimo haben beschlossen, alle ihre Termine auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Der Veranstaltungsort Es Gremi schließt ebenfalls. Das "Teatre Principal" und das "Sans"-Theater wollen hingegen weiterhin geöffnet bleiben.