Polizist im Einsatz auf Mallorca. | Ultima Hora

0

Auf Mallorca ist ein Autofahrer von der Polizei erwischt worden, als er während der nächtlichen Ausgangssperre sturzbetrunken unterwegs war. Der Mann fuhr in der Nacht zum Mittwoch gegen 23.30 Uhr auf der Landstraße zwischen Alcúdia und Artà, als er von einem Streifenwagen aufgespürt wurde.

Ein Alkoholtest ergab, dass der Fahrer die erlaubte Menge um das dreifache überstieg. Ihm winken jetzt Bußgelder wegen Ignorierens des "Toque de queda" und Fahrens unter Alkoholeinfluss.

Ähnliche Nachrichten

Die coronabedingte Ausgangssperre auf Mallorca beginnt derzeit um 22 Uhr und endet um 6 Uhr.