7

Auf Mallorca haben bei einer zweiten Demonstration von Angehörigen der Gastronomiebranche Hunderte Personen teilgenommen. Nach ersten Zählungen marschierten am Freitag in Palma rund 1000 Personen zu Fuß mit, und das bei einem sehr stürmischen Wetter. Mehrere Protestler trugen Transparente. Am Dienstag der vergangenen Woche hatten bei einer ersten Demonstration etwa 4000 Menschen teilgenommen.

Außerdem fand am Freitag ein Autokorso mit etwa 800 Fahrzeugen statt. Zu Zwischenfällen kam es nicht. Vertreter der spanischen Zentralregierung hatten lediglich eine motorisierte Demo erlaubt, nicht aber den Fußmarsch. Als Grund dafür wurde das erhöhte Ansteckungsrisiko mit Corona genannt. Die Teilnehmer bewegten sich zunächst an der Kathedrale vorbei und versammelten sich am Regierungssitz Consolat del Mar.

Ähnliche Nachrichten

Die Demonstranten führten Transparente mit, auf denen unter anderem der Rücktritt der Balearen-Präsidentin Francina Armengol gefordert wurde.