Auf Mallorca blühen an einigen Orten Blumen. | Ultima Hora

7

Nach dem Sturm "Hortensia" stellt sich auf Mallorca eine faustdicke Klima-Überraschung ein. Wie der Wetterdienst Aemet vermeldet, soll das Quecksilber ab Mittwoch mehrere Tage lang auf sage und schreibe 20 Grad steigen.

Dazu scheint der Vorhersage zufolge die Sonne bei wenig Wind und nur einigen stärkeren Böen. Auch nachts muss man dann nicht mehr bibbern, gerechnet wird ab Donnerstag mit 12 Grad.

Ähnliche Nachrichten

Nach einigen örtlichen Regenfällen am Montag klart es länger anhaltend auf, diese Lage soll bis zum Wochenende anhalten.