Corona legt Gerichtsbereich auf Mallorca lahm

| Mallorca |
Blick auf den Eingang des Justizgebäudes an der Via Alemania.

Blick auf den Eingang des Justizgebäudes an der Via Alemania.

Foto: Ultima Hora

Corona hat auch einen Gerichtsbereich in Palma de Mallorca lahmgelegt. Weil eine Mitarbeiterin positiv getestet wurde, müssen nach Medienberichten vom Mittwoch sämtliche Mitarbeiter des "Juzgado de Instrucción 11" in Quarantäne. Die Räume des Bereichs befinden sich im Hauptjustizgebäude an der Vía Alemania.

Um die Arbeitsprozesse am Laufen zu halten, wird jetzt versucht, Beschäftigten Homeoffice nahezubringen.

In den vergangenen Monaten hatte das Virus Mitarbeiter mehrerer Behörden auf Mallorca befallen, auch im Gerichtsgebäude in Palmas Stadtteil Sa Gerreria. Die Station der Lokalpolizei von Binissalem und die Feuerwehr von Felanitx waren ebenfalls vor einigen Wochen von Ausbrüchen betroffen. (it)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.