Die Strandpromenade in Muro soll für Radfahrer und Fußgänger umgestaltet werden.

0

Der Strandboulevard in Muro, im Norden von Mallorca gelegen, wird runderneuert. Seit dem 1. Februar befinden sich Sanierungsarbeiten in der zweiten Phase. Das hat nun das Rathaus der Gemeinde bekannt gegeben.

Das Budget zur Instandsetzung der Strandpromenade liegt bei rund 900.000 Euro. Finanziert wird das Projekt von der Balearen-Regierung und Ressourcen der Gemeinde Muro. Ziel ist es in erster Linie, die Promenade zugunsten von Fußgängern und Radfahrer umzugestalten. Das soll in Zukunft vor allem Restaurants und Bars in der Zone zugutekommen.

Außerdem soll der Boulevard durch angelegte Gärten verschönert werden. Die Strandpromenade erstreckt sich parallel zur Straße von Alcúdia in Richtung Artà.