Juan Carlos I. auf einem Archivfoto beim Segeln auf Mallorca. | J. Aguirre

8

Der spanische Staat bezahlt weiter drei Diener des im Exil weilenden Altkönigs Juan Carlos. In einer Stellungnahme haben die Behörden das nun gerechtfertigt. Juan Carlos befindet sich seit August vergangenen Jahres im Exil in Abu Dhabi.

Bei dem Personal handle es sich um Mitarbeiter mit "besonderem Vertrauen" zu dem König. Es übe bedeutende Tätigkeiten aus. Die drei Diener sind mit dem Altkönig nach Abu Dhabi gereist.

Ähnliche Nachrichten

Mehrere Parteien hatten im Parlament Fragen gestellt, nachdem bekannt geworden war, dass das die Diener weiter mit öffentlichen Geldern bezahlt werden. Auch die Kosten für den Aufenthalt des Altkönigs selbst werden weiter übernommen.