Am Flughafen von Palma de Mallorca herrscht seit diesem Wochenende wieder mehr Betrieb. | ARCHIVO

Kommentar von MM-Redakteur Philipp Schulte zur möglichen Testpflicht für Mallorca-Rückkehrer:

Seitdem die deutsche Bundesregierung die Aufhebung der Test- und Quarantänepflicht für Rückreisende von Mallorca beschlossen hat, fordern Politiker fast täglich eine Umkehr. Zuerst Niedersachsen, dann Bayern, nun fordert auch Vizekanzler Olaf Scholz in der "Bild am Sonntag" eine Testpflicht. Und zwar vor der Einreise nach Deutschland. Sie könnte am Montag beim Bund-Länder-Treffen beschlossen werden.

Mallorca: Die Insel ist ein sicheres Reiseziel

Ähnliche Nachrichten

Doch das ist der falsche Weg. Politiker in Deutschland scheinen sich nicht bewusst zu sein, dass Mallorca wieder eine sichere Urlaubsdestination ist. Seit dem 20. Februar liegt die Sieben-Tage-Inzidenz je 100.000 Einwohnern bei unter 50. Mehr noch. Sie liegt seit Anfang März stabil unter 25. Auf der Insel wie in ganz Spanien herrscht im öffentlichen Raum Maskenpflicht. Treffen mit einem anderen Haushalt im privaten Raum sind während der Osterzeit verboten.

Warum nicht auch eine Testpflicht für Algarve-Rückkehrer?

Außerdem wäre eine Extra-Testpflicht für Mallorca-Reisende ungerecht. Warum gibt es die nicht auch für die Algarve in Portugal, die Bahamas, Malaysia oder Teile Dänemarks? Diese Regionen sind ebenfalls nicht mehr Risikogebiet. Und soll Mallorca dann ein Risikogebiet light sein, Ibiza aber nicht? Erneute Reiserestriktionen für Mallorca würden das Vertrauen in die Corona-Politik der deutschen Regierung weiter sinken lassen.