Eines der Katzenbabys. | Polizei Marratxí

2

Polizeibeamte haben in Marratxí nordlich von Palma de Mallorca mehrere lebende Katzenbabys in einer Mülltonne gefunden. Die Tiere befanden sich laut einer Mitteilung der Lokalbeamten auf Facebook in einer Tüte.

Nur eine der Katzen konnte überleben, der Rest starb. Jetzt wird untersucht, wer die Vierbeiner weggeworfen haben könnte.

Ähnliche Nachrichten

Auf Mallorca gibt es zahllose wild lebende Katzen, von denen viele auch in Kolonien leben. Seit Jahren sind Sterilisierungstrupps unterwegs, um eine Zunahme der Anzahl der Tiere zu unterbinden.