Das Can Vidal (r.) in der gleichnamigen Straße soll nach Umbau Gäste in fünf Doppelzimmern beherbergen. | Juanjo Roig

1

Wer bisher in Inca auf Mallorca nach einem Hotel suchte, der wurde nicht fündig. Das kann sich bald ändern. Jetzt wurde bekannt, dass es ein drittes Hotelprojekt für die Stadt gibt.

Anfang 2019 erfreute in Inca die Nachricht, dass das Gebäude Can Guixe im Carrer Estrella renoviert und zu einem Stadthotel umgestaltet werden soll. Die Arbeiten sind weit vorangeschritten, mit der baldigen Eröffnung wird gerechnet. Das Bistro im Erdgeschoss des Can Guixe hat den Betrieb bereits aufgenommen.

Ähnliche Nachrichten

Im Sommer vergangenen Jahres erfuhr die Öffentlichkeit dann, dass es Pläne gibt, aus der ehemaligen Lederfabrik Can Ballester in der Avenida de Lluc eine Urlauberherberge zu machen, die sich hauptsächlich an Radtouristen wenden soll. Das Haus wird Hotel de Ciutat de Tramuntana heißen, mit den Arbeiten wird wohl bald begonnen.

Der Dritte im Bunde ist nun das Can Vidal in der gleichnamigen Straße. Hier soll ein Stadthotel mit fünf geräumigen Doppelzimmern entstehen, eines davon hat dem Vernehmen nach mehr als 50 Quadratmeter Fläche. Wenn alle Genehmigungen vorhanden sind, beginnen die Umbauarbeiten, bei der der Charakter des Gebäudes sehr stark respektiert werden soll.

Die Eröffnung des Can Vidal könnte noch in diesem Jahr erfolgen – eventuell zeitgleich mit dem derzeit geschlossenen Teatre Principal, das sich nur wenige Schritte entfernt befindet.