Der Tod des 34-Jährigen hat einen tiefen Schock bei allen Mitarbeitern des Theaters ausgelöst.

0

Am frühen Samstagmorgen verunglückte ein Motorradfahrer tödlich auf Palmas Ringautobahn. Wie jetzt bekannt wurde, handelt es sich bei dem Verunglückten um Bernat Damias. Der 34-Jährige arbeitet als Inspizient, also als Koordinator des gesamten künstlerischen und technischen Ablaufs einer Bühnenaufführung an Palmas "Teatre Principal".

An den Fassaden des Theaters wurden die Fahnen als Zeichen der Trauer und des Respekts gegenüber Damias auf halbmast gesetzt. "Der Tod von Bernat hat einen tiefen Schock bei allen Mitarbeitern und bei allen Kollegen der darstellenden Künste auf Mallorca ausgelöst", heißt es in einer Pressemitteilung.

Ähnliche Nachrichten

Der Unfall ereignete sich um kurz nach Mitternacht auf Höhe des Fußballstadions "Estadio Balear" in Fahrtrichtung Llucmajor. Nach Angaben der Rettungskräfte sei der Mann bei seinem Unfall mehrere Meter durch die Luft geschleudert worden, bevor er mit seinem Körper gegen eine Straßenbegrenzung prallte. Alles deutet darauf hin, dass er zu schnell mit seiner Yamaha MTM 800 auf der MA-20 unterwegs war.