Kampagne gegen Exzess-Tourismus auf Mallorca gestartet

| Palma, Mallorca |
Freude bei englischen Fans über den 2:1-Sieg gegen Dänemark bei der Fußball-Europameisterschaft. Die Behörden mahnen, Corona-Regeln einzuhalten.

Freude bei englischen Fans über den 2:1-Sieg gegen Dänemark bei der Fußball-Europameisterschaft. Die Behörden mahnen, Corona-Regeln einzuhalten.

Foto: Miquel Àngel Cañellas

Die Gemeinde Calvià, die Balearen-Regierung und das britische Konsulat auf Mallorca haben eine Kampagne gestartet, um Urlauber in Bezug auf das Coronavirus zu sensibilisieren. Sie richtet sich besonders an junge Menschen aus Großbritannien.

Es geht darum, Exzess-Tourismus in dem bei Briten beliebten Ort Magaluf in der Gemeinde einzudämmen. Seit Ende Juni dürfen Menschen aus dem Vereinten Königreich wieder auf die Balearen reisen. Sie müssen allerdings einen negativen PCR-Test vorlegen.

Die Kampagne heißt "Häng mit deinen Freunden ab", im Original "Stick with your mates", und wird über soziale Medien wie Facebook verbreitet. Der britische Konsul Lloyd Milen sagte dazu: "Wir möchten, dass die Menschen einen Urlaub zum Erinnern und nicht zum Vergessen erleben." Sie sollten sich an geltende Corona-Regeln wie Abstandsgebot und Maskenpflicht in Innenräumen halten. So könne die Reise sicher verlaufen.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Darkaa / Vor 2 Monaten

Klar....wenn man auf Facebook BITTE BITTE sagt, wird sich bestimmt jeder dran halten. Eine tolle Kampagne. Da haben bestimmt intelligente Köpfe dran gesessen. 😂😂😂

M / Vor 2 Monaten

Majorca schafft sich ab xD