Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden. (Foto: Archivbild Bomberos de Mallorca)

In einem Reitstall bei Andratx, im Südwesten von Mallorca, ist in den frühen Morgenstunden ein Feuer ausgebrochen. Aufgrund des schnellen Eingreifens der Feuerwehr sowie Anwohnern und Verantwortlichen des Reitsportzentrums, wurden weder Menschen noch Tiere verletzt. Alle Pferde konnten zügig aus den Stallungen gebracht werden.

Nach Angaben der Einsatzkräfte ereignete sich der Brand gegen 4 Uhr morgens. Aus bisher unbekannter Ursache fingen einige Strohballen auf dem Gelände Feuer.

Ähnliche Nachrichten

Aufgrund der warmen Temperaturen und der trockenen Gegebenheiten, konnten sich die Flammen schnell ausbreiten. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden. Die Brandursache soll nun untersucht werden.