Erneut nächtliche Trinkgelage in Palma de Mallorca

| Mallorca |
Die Polizei geht weiterhin verstärkt gegen nächtliche Trinkgelage vor.

Die Polizei geht weiterhin verstärkt gegen nächtliche Trinkgelage vor.

In der vergangenen Nacht haben in der Inselhauptstadt Palma erneut nächtliche Trinkgelage stattgefunden. Nach Angaben der Polizei wurden insgesamt 112 Fahrzeuge kontrolliert. Zahlreiche Anzeigen sind wegen Nichtbeachtung der Corona-Maßnahmen ausgestellt worden.

An Palmas Hafenboulevard "Paseo Marítimo" wurden vor allem kleinrere Supermärkte kontrolliert. Der Verkauf von alkoholischen Getränken ist nur bis 22 Uhr gestattet. Einige Lokale hielten sich laut Polizei nicht an diese Regelung und müssen nun mit einer Anzeige rechnen.

Außerdem verstärkte die Polizei Kontrollen in Industriegebieten der Inselhauptstadt. Vor allem das Industriegebiet Son Castelló, am Rande der Stadt, ist bei Jugendlichen für organisierte nächtliche Trinkgelage bekannt.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Covidiot / Vor 5 Monaten

Wie lange will sich die Polizei noch für die faschistische Schmutzarbeit hergeben, harmlose junge Leute einzuschüchtern?