Neues Quarantäne-Hotel auf Mallorca

| Palma, Mallorca | | Kommentieren
Das Pabisa Sofía ist ein Drei-Sterne-Superior-Hotel an der Playa de Palma.

Das Pabisa Sofía ist ein Drei-Sterne-Superior-Hotel an der Playa de Palma.

Foto: Pilar Pellicer

Die Gesundheitsbehörde auf Mallorca war schon seit geraumer Zeit auf der Suche nach einer neuen Möglichkeit für die Unterbringung von Menschen, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden¨, sowie für enge Kontaktpersonen. Diese können nun im August und September im Pabisa Sofía die Quarantänezeit überbrücken.

Das Hotel steht infizierten Touristen zur Verfügung, ebenso Menschen, die zu Hause keine Isolierung gewährleisten können, sowie Personen ohne Bleibe.

Das Pabisa Sofía ist ein Drei-Sterne-Superior-Haus mit 272 Doppelzimmern und 56 Einzelzimmern, die meisten davon mit Blick auf die Bucht von Palma.

Mit der neuen Vereinbarung verfügt die Balearenregierung nun über zwei Überbrückungshotels auf Mallorca. Bisher dient bereits das Hotel Bellver am Paseo Marítimo als Quarantäne-Hotel. Es hatte bereits eine Auslastung von 75 Prozent erreicht, als die Gesundheitsbehörde mit der Pabisa-Gruppe die Vereinbarung traf, das Hotel an der Platja de Palma im August und September zu öffnen.

Die Balearen sind eine der wenigen Autonomen Regionen, die eine Unterbringung in Überbrückungshotels anbieten.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

petkett / Vor 6 Monaten

Daran kann nun jeder sehen was für eine Welle die Behörden erwarten. Viel Glück auf das es nicht so schlimm wird.

M / Vor 6 Monaten

Vom Saufhotel zur Corona Absteige - wird wohl danach ohnehin abgerissen ... Wo sollen dann die Spaßtouristen hin?