Corona-Ausbruch unter mehrheitlich Geimpften in Seniorenheim auf Balearen

| Mallorca |
Das Krankenhaus Can Misses auf Ibiza.

Das Krankenhaus Can Misses auf Ibiza.

Foto: Ultima Hora

Zum ersten Mal seit mehreren Monaten ist auf den Balearen ein Corona-Ausbruch in einem Seniorenheim festgestellt worden. In der Einrichtung "Sa Residencia" auf Ibiza wurden 25 Bewohner und zwei Arbeitskräfte positiv getestet. Nach Angaben der balearischen Regionalregierung waren 21 Infizierte vollständig geimpft.

Zehn der angesteckten Residenten und ein in dem Heim Beschäftigter mussten ins Krankenhaus Can Misses gebracht werden. Die 15 weiteren weisen keine Symptome auf. Sie wurden von den weiteren Bewohnern abgesondert.

Das Gesundheitsministerium der Inseln teilte unterdessen mit, dieses Heim jetzt direkt kontrollieren zu wollen, und zwar 20 Tage lang. Monatelang hatte es in den Residenzen keine neuen Corona-Fälle gegeben, weil ihre Bewohner zuerst geimpft worden waren. Umso mehr sticht der jetzige Ausbruch ins Auge, zumal er vor allem bereits vor Monaten vollständig geimpfte Personen betrifft.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

TheGreatAwaking / Vor 10 Tage

Geimpft und sich deshalb total sicher fühlen .... so entstehen SuperSpreader. Dabei wurde uns doch versprochen, wir sind nun immun. Ach nee, haben die ja gar nicht versprochen. Aber uns wurde zugesichert dass wir nicht mehr ansteckend sind ... ach nee, sorry wurde uns ja auch nicht zugesichert. Aber auf jeden Fall nur leichte Verläufe wenn wir doch Corona bekommen sollten. Ja das wurde versprochen, aber stimmt wohl doch nicht. Also was stimmt denn nun überhaupt??

Stefan / Vor 10 Tage

Das Lügengebäude stürzt in sich zusammen.Einfach mal nachforschen: es liegen auch mehrere komplett "Geimpfte" auf der UCI wg. corona. Soviel zu "milden Verläufen".

Stefan Meier / Vor 10 Tage

Während nach Meran gefahren, hättens auch net angesteckt.

Michel / Vor 10 Tage

@ ulrike Nachimpfen aber bitte wöchentlich, die Pharmariesen werden es danken 😊 und das Rentensystem könnte man dadurch auch entlasten 🏴‍☠️

carlos / Vor 10 Tage

Na super...Impfen und sich dann doch infizieren und ins Krankenhaus müssen. Dann bringen die Impfungen ja richtig viel !!!

b...elvi / Vor 10 Tage

Die betroffenen Menschen aus dem Katastrophengebiet haben wohl andere Sorgen, als Urlaub auf Mallorca zu machen.

Gloria / Vor 11 Tage

na dann ist doch alles gut ! dafür ist ja die Impfung das von den alten pflegebedürftigen von 100 nur 90 gar nix haben 5. haben es aber ohne Sympthome , 3 haben eine Infekt und 2 müssen ins krankenhaus und einer stirbt , unglücklicher weise . aber 99 haben es dank der Impfung überlebt, sonst hätte es vielleicht 50 dahin gerafft. Also alles ok und im grünen Bereich, diese Panik Mache ist schrecklich .

klaus / Vor 11 Tage

Wenn sie bereits geimpft sind wäre es sehr interessant zu wissen , wie der Verlauf der Ansteckung ist !!

ulrike / Vor 11 Tage

es wäre möglich, daß die Senioren nachgeimpft werden müssten. Bei der älteren Generation hält der Impfstoff nicht so lange an.

M / Vor 11 Tage

Hauptsache ist, dass es keine schweren Verläufe und keine Todesfälle gibt. Gute Besserung für die Erkrankten!