Täter von Playa de Palma beauftragen mallorquinische Anwälte

| Playa de Palma |
Polizei-Beamte kontrollieren nachts an der Playa de Palma.

Polizei-Beamte kontrollieren nachts an der Playa de Palma.

Foto: UH

Spanische Behörden versuchen derzeit, den acht mutmaßlichen Tätern, der Schlägerei an der Playa de Palma habhaft zu werden. Wie die MM Schwesterzeitung Ultima Hora berichtet, haben währenddessen einige der Beteiligten mallorquinische Anwälte mit ihrer Verteidigung beauftragt.

Sobald die Ermittlungen der Mordkommission in Palma abgeschlossen sind, wird der Fall an den zuständigen Richter auf der Insel übergeben. Im Anschluss werden die niederländischen Behörden aufgefordert, die Verhaftungen der Männer durchzuführen. Die spanischen Strafverfolgungsbehörden halten derzeit eine Auslieferung der acht Tatverdächtigen für ein sehr wahrscheinliches Szenario.

Die Nationalpolizei konnte anhand von Videoaufnahmen aus der Nacht mindestens zwei der acht Männer direkt mit den schweren Kopfverletzungen des 27-Jährigen in Verbindung bringen. Das Material der ausgewerteten Überwachungskameras zeigt das halb bewusstlose Opfer und die Tatverdächtigen, wie sie auf den Kopf des am Boden Liegenden eintreten. Diese beiden Männer werden wohl auch Teil der Hauptanklage der Staatsanwaltschaft.

In der Nacht vom 14. auf den 15. Juli hatte eine Gruppe Holländer Landsleute an der Playa de Palma angegriffen. Eines der Opfer wurde so schwer verletzt, dass der Mann ins Krankenhaus Son Espasses eingeliefert werden musste. Am darauffolgenden Sonntag verstarb der 27-Jährige an einer schweren Gehirnblutung.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

M / Vor 3 Monaten

Es gilt die Unschuldsvermutung!

Herman de Luis / Vor 3 Monaten

Eine Schande diese Leute !!! Möge der Richter die so bestrafen das mal ein Zeichen damit gesetzt wird !! Der Familie u Angehörigen mein tiefstes Beileid.

petkett / Vor 3 Monaten

Das alles für nichts. Hoffentlich werden diese Täter die dafür vorgesehenen Strafe bekommen und nicht nur ein paar Jahre Inselverbot.

b...elvi / Vor 3 Monaten

Unfassbar ❗ Die Solen ihres Lebens nicht mehr froh werden. Wie kann man so brutal sein! Papi wird es mit Staranwälten schon richten.