Blick auf Schiffe in der Bucht von Andratx (Archivfoto). | Ultima Hora

6

Auf zunächst drei Schiffen und später einer Yacht vor Port d'Andratx im Südwesten von Mallorca sind illegale Partys veranstaltet worden. Anwohner verständigten laut Medienberichten die Lokalpolizei, doch die konnte nicht eingreifen, weil sie das auf See gar nicht darf.

Die Feste gingen am Sonntag etwa eine Seemeile von der Küste entfernt über die Bühne, Abstandsvorgaben wurden nicht eingehalten. Auch Masken wurden nicht getragen.

Ähnliche Nachrichten

Größere Feste ohne Einhaltung von Corona-Regeln sind wegen der hohen Ansteckungsefahr auf den Balearen streng verboten. Wer erwischt wird, muss mit hohen Bußgeldern rechnen.