Deutscher fällt bei Rettung seines Hundes selbst in Brunnen

| Mallorca |
Die Feuerwehr rettete den Mann und seinen Hund aus dem Brunnen.

Die Feuerwehr rettete den Mann und seinen Hund aus dem Brunnen.

Auf Mallorca ist ein 62-jähriger Deutscher während der Rettung seines Hundes in einen Brunnen gefallen. Der Vorfall ereignete sich am Montagabend in einem Anwesen in Santa Margalida.

Nach Angaben der Rettungskräfte fiel ein Haustier des Mannes, der in der Ortschaft als "Deutscher der Hunde" bekannt ist, in einen mit Wasser gefüllten Brunnen. Bei dem Versuch das Tier zu retten, rutsche der Mann selbst ab. Rund eine Stunde versuchte sich der Mann mit dem Hund auf dem Arm über Wasser zu halten.

Ein Nachbar hörte schließlich die Schreie des Mannes und alarmierte die Rettungskräfte. Kurze Zeit später konnten Mann und Hund unversehrt aber erschöpft aus dem Brunnen gerettet werden.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.