Nächtliche Kontaktsperre auf Mallorca könnte schon bald aufgehoben werden

| Mallorca |
Personen aus unterschiedlichen Haushalten dürfen sich derzeit auf Mallorca nicht zwischen 2 und 6 Uhr treffen.

Personen aus unterschiedlichen Haushalten dürfen sich derzeit auf Mallorca nicht zwischen 2 und 6 Uhr treffen.

Auf Mallorca sind in der vergangenen Woche aufgrund der sinkenden Coronazahlen diverse Regelungen gelockert worden. Unter anderem dürfen sich nun Personen aus verschiedenen Haushalten bis 2 statt zuvor 1 Uhr nachts treffen. Da sich die Situation auf der Insel weiter entspannt, will die Balearen-Regierung am kommenden Montag entscheiden, ob die nächtliche Kontaktsperre komplett wegfällt. Auf den Nachbarinseln Menorca und Formentera wurde diese Regelung bereits aufgehoben.

Am Donnerstag wurden auf den Balearen innerhalb von 24 Stunden 119 Neuansteckungen registriert. Die 14-Tage-Inzidenz liegt derzeit bei 268,5 Ansteckungen auf 100.000 Einwohnern.

Zudem schreitet auf den Inseln die Impfkampagne weiter voran. Auf Mallorca und den Nachbarinseln sind momentan 72 Prozent der Bevölkerung vollständig geimpft, rund 76 Prozent haben bereits die erste Impfdosis erhalten.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Yep / Vor 1 Monat

@El disfrutador da hast Du Recht ;) lächerlich. Und schön draußen stehen bleiben wenn du rauchst. Nicht mit Kippe spazieren gehen. Wir Raucher sind schließlich Mörder;)

El disfrutador / Vor 1 Monat

Aber das idiotische Rauchverbot auf Gastro-Terrassen am Tisch besteht weiter…