Mit Brecheisen, Kasse und Diebesgut erwischt

|
Beamte der Guardia Civil führten in der Gegend Razzien durch und fanden den Dieb.

Beamte der Guardia Civil führten in der Gegend Razzien durch und fanden den Dieb.

Foto: UH

Nach einem Einbruch hat die Guardia Civil auf Mallorca einen 47-Jährigen mit Diebesgut und Einbruchswerkzeug gefasst. Der mutmaßliche Täter wird beschuldigt, in der Nacht von Samstag auf Sonntag in ein Geschäft in Lloseta eingebrochen zu sein.

Direkt nachdem die Alarmanlage in dem Geschäft ausgelöst hatte, fuhren die Beamten zum Einsatzort. Sie stellten fest, dass die Registrierkasse mitsamt dem Inhalt fehlte. Der Ladenbesitzer konnte den Beamten die genaue Summe des Diebesgutes nennen.

Bei einer Patrouille durch die Gemeinde entdeckten die Uniformierten kurz darauf in der Nähe des Bahnhofes einen nervös wirkender Mann. Als ihn die Polizisten ansprachen, fiel ihnen das Brecheisen und die leere Registrierkasse auf, die unweit Tatverdächtigen im Gras lag. Bei seiner Durchsuchung fanden sie die exakte Summe, die von dem Ladenbesitzer zuvor als gestohlen gemeldet wurde. Der Mann wurde umgehend verhaftet.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.