Deutscher verirrt sich beim Cap Andritxol und muss gerettet werden

| Palma, Mallorca |

Der Wachturm am Cap Andritxol: In dieser Gegend verirrte sich ein deutscher Urlauber.

Foto: Steffen Schmitz / Wikimedia Commens

Ein deutscher Urlauber hat sich am Cap Andritxol im Südwesten von Mallorca verirrt und musste gerettet werden. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Vorfall in der Küstenregion bereits am Mittwochabend.

Die Rettungsaktion dauerte mehrere Stunden. Gegen 19 Uhr ging ein Notruf bei den Einsatzkräften ein, um 22 Uhr konnten sie den 72-Jährigen in der Gegend finden. Er wies leichte Verletzungen an den Beinen auf und wurde in Palmas Universitätskrankenhaus Son Espases gebracht. Im Einsatz waren Feuerwehr, Lokalpolizei sowie Guardia Civil.

Wanderwege sind auf Mallorca unzureichend gekennzeichnet, da viele von ihnen über privates Gelände führen. Es ist deshalb wichtig, sich mit analogem oder digitalem Kartenmaterial auszurüsten und sich orten lassen zu können.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.