Balearen mit zweithöchster Kriminellenquote unter Jugendlichen

| Mallorca |
Immer wieder haben Jugendliche auf Mallorca Ärger mit der Polizei.

Immer wieder haben Jugendliche auf Mallorca Ärger mit der Polizei.

Foto: Ultima Hora

Die Kriminalität unter Jugendlichen zwischen 14 und 17 Jahren ist auf Mallorca und den Nachbarinseln spanienweit die zweithöchste nach der Exklave Ceuta. Das geht aus einer am Mittwoch veröffentlichten Statistik hervor.

485 junge Leute wurden demnach im Jahr 2020 wegen diverser Delikte verurteilt, was einem Anteil von 10 pro 1000 entspricht. Von diesen Verurteilten waren 391 Spanier und 94 Ausländer.

Was die Erwachsenen angeht, so wurden im vergangenen Jahr auf den Balearen 6471 verurteilt, darunter 4350 Spanier. Das entspricht 8875 Delikten, die vor allem von Frauen verübt wurden.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.