In der Tramuntana fielen 60 Liter Regen pro Quadratmeter

| Mallorca |
Ein Regenschutz war am Montag bitter nötig.

Ein Regenschutz war am Montag bitter nötig.

Foto: Jaume Morey

Der Oktober auf Mallorca hat wahrlich herbstlich begonnen – nämlich mit jeder Menge Regen. Das Wetteramt Aemet teilte mit, dass am Montag in der Serra de Alfàbia 60 Liter Regen pro Quadratmeter fielen, in Escorca regnete es 50 Liter und in Sant Elm gingen 36 Liter pro Quadratmeter nieder.

Bis vor wenigen Tagen wurden in Pollença noch 30 Grad gemessen. Nun schaffte es das Quecksilber mit Mühe über 23 Grad. Zudem kamen Windböen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100 Kilometern pro Stunde.

Am Dienstag ist nicht mit Regen zu rechnen. Das Thermometer erreicht bis zu 24 Grad. Am Mittwochenmorgen kann es in der Inselmitte regnen. Ansonsten wird es weitestgehend freundlich bei Werten zwischen 20 und 22 Grad.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 2 Monaten

Ausgezeichnet nach Jahren des Regenmangels. Die Stauseen werden endlich wieder voll.