Das sind die Sieger des Palma-Marathon

| Palma |
Miquel Capó (vierter von links) erhält die goldene Startnummer des Zafiro Palma Marathon vor dem Start des Rennens

Miquel Capó (vierter von links) erhält die goldene Startnummer des Zafiro Palma Marathon vor dem Start des Rennens

Foto: UH

Der Däne Kasper Laumann hat am vergangenen Sonntag mit einer Zeit von zwei Stunden, 31 Minuten und 36 Sekunden erneut die Marathon-Distanz beim „Zafiro Palma Marathon“ in der Inselhauptstadt als schnellster hinter sich gebracht. Die schnellste Athletin war die Deutsche Monica Frenger. Sie bewältigte die 42,2 Kilometer in drei Stunden, zehn Minuten und 30 Sekunden.

Beim Halbmarathon siegten der Spanier Francesc Xavier Gornals und die Deutsche Claudia Schneider. Bei der Distanz über zehn Kilometer gewannen der Deutsche Yannik Rehis und die Argentinierin María Luz Tesuri.

Bereits vor dem Rennen ehrten die Veranstalter den Mallorquiner Miquel Capó. Er erhielt für seine jahrelangen herausragenden sportlichen Leistungen die goldene Startnummer. Nach einem Jahr Zwangspause aufgrund der Corona-Krise wurde das Starterfeld für 2021 auf 5000 Athleten aus 17 Nationen begrenzt.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.